Fantasy-News-Aktuell

Fabelwesen und Fantasywelt auf House-of-Fantasy.de

Anzeige

Harpyien - grausame Rächerinnen - halb Frau halb Vogel

von Fantasyforscherin

Göttliche Strafmiliz der Götter aus der griechischen Mythologie

Harpyie - hässliche Sturmvögel als Strafmiliz der Götter

Eine Harpyie ist ein großer mythologischer Sturmvogel - halb Frau halb Vogel. Sie ist grausam, blutgierig und tückisch. Unter den Fabelwesen gilt sie auch als Rachedämon der Götter. Sie kann Wirbelstürme und Orkane über dem Meer enfachen. Sogar den Wind kann sie an Geschwindigkeit überholen. Doch niemals sollte man einen solchen Vogel verärgern - seine Rache könnte grausam sein.

Die griechische Mythologie hat sehr viele blutrünstige Fabelwesen hervorgebracht. Doch die Harpyie landet bestimmt auf den Top 10, was Gemeinheiten und Brutalität betrifft. Meist weiß ein Betroffener gar nicht, daß er sich den Zorn einer Harpyie zugezogen hat. Blitzschnell und aus heiterem Himmel - ok, kann auch ein Sturmhimmel sein, schießt so eine Harpyie auf ihn herab. Alleine oder mit einem ganzen Sturmgeschwader fallen diese Bestien dann über ihre Opfer her und machen ihnen das Leben mehr als schwer. Sehr oft haben diese Angriffe auch einen tödlichen Ausgang - für die Opfer.

Was eine Harpyie so im Allgemeinen treibt, könnt Ihr genauer im

Steckbrief der Harpyie nachlesen.

Zurück

Anzeige