Fantasy-News-Aktuell

Fabelwesen und Fantasywelt auf House-of-Fantasy.de

Anzeige

Zentaur - halb Mensch halb Pferd

von Fantasyforscherin

Die leidenschaftlichen Pferdemenschen der griechischen Mythologie

Zentaur - die unberechenbaren Pferdemenschen

Natürlich kennt jeder von Euch den Zentaur. Er ist ein Fabelwesen der griechischen Mythologie. Seine Eigenschaften: leidenschaftlich, unberechenbar, weise und manchmal sogar sehr kultiviert. Das Bild des Zentaur konnte ich bei einer ungeplanten Gelegenheit erstellen. Dieser Pferdemensch hat mich fast umgerannt.

Neulich bei einem Spaziergang durch den frühlingshaften Wald, konnte ich mich fast nicht mehr schnell genug in Sicherheit bringen.

Ein rasender Zentaur kam mir entgegen. Irgendetwas oder Irgendjemand muss ihn ziemlich wütend gemacht haben, denn er sah wirklich nicht freundlich aus.

Wahrscheinlich war es ein Zentaur aus der Linie von König Ixion und der Wolke Nephele. Die netten und immer freundlichen Pferdemenschen stammen nämlich von den griechischen Göttern ab. Genauer gesagt aus einer Verbindung des griechischen Titan Kronos und der Meeresnymphe Philyra.

Die genauen Erklärungen der verschieden Zentaur-Rassen und ihrer Beschreibung findet Ihr
im Zentaur-Steckbrief

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Anzeige