Fabelwesen und Fantasywelt auf House-of-Fantasy.de

Anzeige

Banshee - die weinende Todesfee der Kelten

Die Heulsusen in der Fantasywelt

Naturvolk-Lexikon - Banshee, die Todesfee

Banshees sind keltische Todesfeen und machen durch furchtbares Wehklagen, Schreien und Heulen auf den nahen Tod eines Menschen aufmerksam. Bei diesem Thema könnte man natürlich meinen das Banshees böse sind - aber das sind sie nicht! Sie wollen vielleicht die betreffende Familie nur warnen.

Bisher hat man nur von irischen oder schottischen Banshees gehört. In anderen Ländern sind sie bisher weder gehört noch gesehen worden. Wer weiß, vielleicht sind diese "Heulsusen vom Dienst" einfach nicht aus ihrer gewohnten Umgebung weg zu bekommen.

Banshees schließen sich - aus welchem Grund auch immer - einer ganz bestimmten Familie an. Egal was auch immer passiert - dieser Familie bleiben sie bis zum letzten Spross treu. Wenn dann mal wieder einer dieser Todestermine in der Familie ansteht, dann kommt die Banshee in der Dunkelheit und singt ihr schreckliches Lied. Na ja, es ist wohl kein richtiges Lied - sondern wirklich nur hemmungsloses Geschrei und Geschluchze. Dieses Geheul allerdings, soll schon Menschen in den Wahnsinn getrieben haben.

Bei meinen Forschungen ist mir aber kein Hinweis untergekommen, wie denn nun die Familie bei dem Geheule heraushören kann, um welchen Todeskandidaten es sich eigentlich handelt.

Alles was ich über die Banshee in Erfahrung bringen konnte findet Ihr in ihrem

Steckbrief der Banshee

Zurück

Anzeige