Fabelwesen und Fantasywelt auf House-of-Fantasy.de

Anzeige

Leprechaun - der Schuster der kleinen Leute

Schuhe im Wald

Lexikon des Naturvolks - Leprechaun

Der Leprechaun ist ein irischer Kobold, der für die Elfen und Fantasiewesen das Schuhwerk herstellt. Schuhe können natürlich aus vielen Gründen einfach so im Wald herumliegen. Einfach, weil sie jemand dort weggeworfen hat. Auch könnte jemand lieber barfuß durch einen Wald laufen wollen und hat dann seine Schuhe dort vergessen. Es könnte aber auch sein, daß ein Waldbesucher ausgerechnet den Arbeitsplatz eines Leprechaun gefunden hat, und das arme Kerlchen damit zur Flucht veranlasste.

Leprechauns sind die kleinen irischen Kobolde, die den Elfen und Fantasiewesen zu neuen Schuhen verhelfen. Meister der Schuhmacherkunst sind sie und außerdem ein bißchen eigenbrödlerisch. Leprechauns haben oft einen riesigen Goldschatz in einem großen Topf, den sie gerne am Ende eines Regenbogens verstecken. Wer immer einen guten Schluck alten irischen Wiskey bei sich trägt, hat eine gute Chance sich bei einem Leprechaun einzuschmeicheln.

Alle Einzelheiten und natürlich auch sein Bild, findet Ihr im

Steckbrief vom Leprechaun

Zurück

Anzeige