Fabelwesen und Fantasywelt auf House-of-Fantasy.de

Anzeige

Yggdrasil - die Weltenesche der Germanen

von

Ein Zuhause für Riesen, Götter und Menschen

Mythologie der Germanen - die Weltenesche Yggdrasil

Yggdrasil ist die Weltenesche der Gemanen. Sie ist Achse der Welt und Lebensbaum des ganzen Kosmos. Das es irgendwann zu eng auf Midgard werden würde, war ja wohl klar. Aber das die Sache nicht einfach mit Stadtteilen und Bezirken zu regeln war, konnte sich Odin anfangs auch nicht vorstellen. Vielleicht hätte es geklappt, wenn nicht wieder die Riesen für Ärger gesorgt hätten.

Allerdings waren diesmal nicht nur die Riesen an allem schuld. Auch die Zwerge, Elben und sogar Götter hatten ihre Nachbarschaftsprobleme.

Zum Glück wuchs die große Weltenesche Yggdrasil heran und Odin konnte seinen Kosmos nochmal überdenken und neue Bebauungspläne erarbeiten.

Die ausführliche Beschreibung der neun Welten und die Aufteilung der Wohnorte findet ihr im Lesezimmer

Yggdrasil - der Lebensraum für alle Wesen und seine neun Welten

Zurück

Anzeige