Jehoel

Fabelwesen und Fantasywelt auf House-of-Fantasy.de

Anzeige

Engel Jehoel Steckbrief

Engel des Gesangs und oberster Chorleiter der Seraphim

Der Engel Jehoel liebt den Gesang und die himmlische Musik. Nicht nur den Engeln gibt er regelmäßigen Gesangsunterricht. Auch den Musikern auf der Erde versucht er mit Kreativität und Einfallsreichtum den Weg in die Karriere zu ebnen.


Kategorie: Engel
Mythologie: Religion
Existenz: feinstofflich
Lebenserwartung: unsterblich
Abstammung: Götter
Merkmal: gut
Element: Luft
Elementbereich: Siebter Himmel
Behausung: Tempelanlage
Vorkommen: Weltweit

Eigenschaften von Engel Jehoel

Aussehen von Engel Jehoel

Vom Aussehen sticht der Engel Jehoel unter den anderen Seraphim deutlich hervor. Er hat eine blaue Haut – ähnlich einem leuchtenden Saphir und schlohweißes Haar. Das Gesicht von Jehoel gleicht mit seiner grünlichen Farbe allerdings eher einem Chrysolith. Er trägt gerne Gewänder in Lila-Tönen und ist sofort an seinem regenbogenfarbenen Turban erkennbar. Jehoel ist männlich und hat eine menschliche Gestalt – allerdings mit Flügeln.

Lebensart von Engel Jehoel

Der Engel Jehoel ist der Chorleiter der Seraphim. Er ist verantwortlich für gute musikalische Unterhaltung im Himmel. Täglich probt er mit den Engeln das Lobpreisen. Voller Begeisterung singen die Engel den ganzen Tag. Jehoel unterstützt aber auch die Musiker der Erde in ihrer Schaffensfreude und Inspiration.

Besonderheiten von Engel Jehoel

In außergewöhnlichen Fällen wird Jehoel gerne als Fremdenführer durch das himmlische Reich eingesetzt.


Beschreibung von Engel Jehoel

Der Engel Jehoel (auch Jahoel, Jaoel oder Yahoel genannt) hat einen schönen und unterhaltsamen Job bei den Engelchöhren der Seraphim. Täglich ist er mit Musik und Gesang beschäftigt und achtet sehr streng darauf, dass alle Seraphim ihre Liedtexte kennen und auch regelmäßig für die täglichen Auftritte üben.

Wenn alles glatt läuft und der Engelschor alles gut einstudiert hat, kümmert sich Jehoel auch um die Musiker, Sänger und Sängerinnen auf der Erde. Er gibt ihnen Hilfestellung beim Komponieren und Darbieten ihrer Künste. Manchmal unterstützt er die Künstler auch bei der Suche nach einer respektablen Musikagentur.

Da Jehoel über ein humorvolles und freundliches Wesen verfügt, bekam er eines Tages den Auftrag, den Urvater Abraham auf eine Reise durch den Himmel einzuladen. Abraham wurde von ganz oben angehalten, auf der Erde menschliche und tierische Opferzeremonien abzuhalten. Allerdings offenbarte sich Abraham der Sinn dieser Rituale nicht und er wollte unbedingt ein paar Erklärungen dazu von der obersten Himmelsleitung erhalten. Da man Abraham nicht einfach abservieren wollte – schließlich sollte er der Urvater der Menscheit werden – bekam er eine Sondervorstellung.

Jehoel holte Abraham persönlich auf der Erde ab und flog auf dem Rücken einer Taube direkt in den Himmel mit ihm. Abraham wurden die sieben Himmel der Engel gezeigt, wobei Jehoel ihm natürlich besonders intensiv den Siebten Himmel zeigte und erklärte. Jehoel selbst residiert als Seraphim auch im Siebten Himmel - Araboth. Im Anschluss der Führung wurde Abraham sogar Gott selber noch vorgeführt.

Abraham bestand auf die Beantwortung seiner Fragen speziell in Bezug auf das Böse auf der Erde. Doch leider bekam er keine befriedigenden Antworten, warum denn das Böse überhaupt auf der Erde vorhanden sein müsste. Als Entschädigung zeigte man ihm die Zukunftsvisionen der Menschheit. Leider konnte Abraham dieses Wissen an seine Nachkommen nicht mehr weitergeben und so müssen wir nun weiter gespannt warten, wie denn alles weitergehen wird.


Weitere Informationen zu Engel Jehoel


Einen Kommentar schreiben