Brownie

Fabelwesen und Fantasywelt auf House-of-Fantasy.de

Anzeige

Brownie Steckbrief

Gutmütige Hausgeister aus Schottland

Brownies sind die gutmütigen und hilfsbereiten kleinen Hausgeister der Schotten. Sie entstammen der keltischen Mythologie und gehören in jedes ordentliche Herrenhaus. Ein Brownie hilft gerne nachts heimlich im Haushalt. Trotz seiner Bescheidenheit freut sich dieser winzige Naturgeist über geschenkte Süßigkeiten. Sie dürfen aber niemals wie eine Belohnung oder Bezahlung aussehen.


Kategorie: Naturgeister
Mythologie: Kelten
Existenz: halbgöttlich
Lebenserwartung: langlebig
Abstammung: Götter
Merkmal: hilfsbereit
Element: Erde
Elementbereich: Boden
Behausung: Baumhöhle, Burgruine
Vorkommen: England, Schottland

Eigenschaften der Brownie

Aussehen der Brownie

Brownies sind sehr zierlich und schlank und werden kaum größer als 30 bis 50 cm. Sie haben meist wuscheliges, lockiges Haar und ein niedliches Gesicht mit einer stupsigen Nase. Die großen dunklen runden Augen fallen besonders auf, da sie immer neugierig und interessiert alles beobachten, was in ihrer Umgebung vor sich geht. Die Ohren eines Brownies sind klein und unauffällig, doch die Form ist meist spitz, wie die eines Blattes. Brownies lieben die Farbe braun und so ist es nicht verwunderlich, dass sie Kleidung prinzipiell nur aus Brauntönen oder Erdfarben tragen.

Lebensart der Brownie

Brownies sind sehr schüchtern und bleiben lieber im Verborgenen. Sie arbeiten nur nachts, da sie zwar gerne den Menschen behilflich sind, aber keinen direkten Kontakt mit ihnen haben möchten. Brownies machen sich im Haushalt nützlich und helfen gerne, wo sie nur können. Sie sind keine wirklichen Einzelgänger, denn es kann schon vorkommen, dass mehrere Brownies in einem Haushalt tätig sind, aber sie sind auch keine Familienwesen mit einer eigenen Familienstruktur.

Besonderheiten der Brownie

Brownies sind sehr bescheiden aber auch extrem sensibel. Behandelt man sie schlecht oder spioniert ihnen nach, verlassen sie das Haus und können sich in einen Boggart verwandeln. Dann ist von ihrem freundlichen und gutmütigen Wesen nichts mehr übrig. Man darf ihnen gerne etwas schenken – sie lieben Süßigkeiten, aber sie niemals für etwas bezahlen. Das trifft einen Brownie zutiefst und verletzt seinen Stolz. Der Brownie würde auch dann verschwinden und niemals mehr in das Haus zurückkehren.


Beschreibung Brownie

Brownies sind eine besondere Rasse der Hausgeister, die es speziell in England und ganz besonders in Schottland gibt. Wenn Sie noch keine Familie gefunden haben, der sie gerne dienen und hilfreich zur Seite stehen, dann wohnen sie gerne in holen Bäumen oder in Burgruinen.

In Schottland ist es auf jedem alten ehrwürdigen Herrensitz Sitte, links am Kamin einen besonderen Platz für den Brownie zu reservieren und herzurichten. Zwar wird der Hausherr ihn wohl nie zu Gesicht bekommen, aber der Beweis für die Anwesenheit eines Brownies sind die verschwunden Süßigkeiten oder die täglich geleerte Schale Milch, über die der Brownie sich immer freut.

Brownies sind extrem anhänglich. Sie würden für „ihre ausgewählte Familie“ sterben, wenn es sein müsste. Sie bleiben meistens für Generationen in einer Familie und besonders gerne lieben sie die weitläufige Umgebung eines guten alten schottischen Landhauses oder auch größerer Familienimmobilien.

Brownies können sich nicht unsichtbar machen, doch sie können sich sehr gut verbergen und sicherheitshalber treten sie nur in Erscheinung wenn alle Hausbewohner schlafen. Sie schauen sich dann im Haushalt um, was noch erledigt werden muss und haben auch nichts dagegen, wenn man ihnen einen Zettel mit einer Bitte hinlegt.

Doch niemals darf man einem Brownie hinterher spionieren. Sie möchten nicht gesehen werden, und dies sollte man unbedingt respektieren. Generell mögen Brownies auch kleine liebevolle Geschenke – doch sowie ein Geschenk nach einer Bezahlung aussieht, wird der Brownie böse und verlässt diesen Haushalt auf Nimmerwiedersehen.

Wird ein Brownie von einem Menschen entdeckt, gefangen und vielleicht auch noch grausam behandelt, dann passiert etwas Folgenschweres mit dem Brownie. Er verlässt das Haus und verwandelt sich in einen Boggart. Dann allerdings hat die ehemalige Familie ein echtes Problem.


Weitere Informationen zu den Brownie


Einen Kommentar schreiben