Fantasy Himmel

Fabelwesen und Fantasywelt auf House-of-Fantasy.de

Anzeige

Der Fantasy Himmel der Engel, Götter und Fabelwesen

Der Himmel besteht nicht nur aus einem blauen Baldachin mit ein paar Wolken, wie vielleicht so manch einer denken mag. Im Fantasy Himmel sind genauso bizarre Landschaften und beeindruckende Lebensbereiche zu finden, wie in den Fantasy Welten der Erde, des Wassers und des Feuers.

Genau genommen ist der Himmel eine Welt wie die Erde. Es gibt verschiedene Kontinente und viele Fantasy Länder, die alle ihre eigenen Fantasie Kulturen und Rassen beherbergen. Nur die Struktur ist anders und die Basis bilden die Wolken.

Neben den sieben Himmeln, die hauptsächlich von Engeln bevölkert werden, gibt es auch große Wolkenstädte, kleine abgeschiedene Wolkendörfer und wundervolle Gebiete mit Palästen und Schlössern.
Die sieben Himmel sind eine ganz besondere Welt für sich. Jeder dieser Himmel hat sein ganz besonderes Aussehen und immer nur einen Eingang, der allerdings nur vom ersten Himmel aus erreichbar ist. In jedem Himmel regiert ein anderer Engel und sorgt dafür, dass alle Aufaben und notwendigen Arbeiten gründlich und zuverlässig ausgeführt werden.

In manchen Wolkenländern lassen sich besonders gerne die Götter nieder, da sie dort alles vorfinden, um ein bequemes und luxuriöses Dasein zu führen. Doch es gibt natürlich auch Bereiche im Himmel die nicht so komfortabel sind und auch nicht im hellen Licht erstrahlen. Meist sind dort Fantasy Wesen untergebracht, die nicht so gut mit den anderen Bewohnern des Himmels auskommen.

Es kann schon vorkommen, dass im Himmel Krieg herrscht und die verschiedenen Fantasy Rassen versuchen einen fremden Himmelsbereich zu erobern. Ebenso gibt es auch äußerst harmonische und liebevoll gepflegte Wolkenkontinente, die gerne von Reisenden anderer Himmelsgebiete besucht werden.

Es gibt im Fantasy Himmel die wundersamsten Pflanzen und unglaubliche Naturphänomene, die die Vorstellungskraft der Erdbewohner bei weitem übertreffen würde.

Nun liegen die ganzen Fantasy Himmel aber nicht nebeneinander, wie auf einer Perlenschnur aufgereiht, sondern sie sind in ihrer Höhenlage eher schichtweise versetzt. Manchmal schweben sie auch an völlig neue Plätze und es ist nie genau vorhersehbar wo ein bestimmter Himmel sich gerade jetzt im Moment befindet.

Auch der Fantasy Lebensbereich im Himmel ist dem Klimawandel unterworfen. Neue Gebiete und Länder können entstehen, weil von der Erde mit hohem Druck Erdpartikel in die Luft geschossen werden oder Galaxien sich auflösen und Teile von ihnen im Himmel hängen bleiben.

Viele Fantasy Forscher und Abenteurer sind diesem Wirrwarr an Bewegung schon zum Opfer gefallen und von ihren Reisen nicht mehr zurück gekehrt. Allerdings ist auch nicht bekannt, ob sie eine Welt gefunden haben, die ihnen besser gefällt als ihre ursprüngliche.

Weitere Artikel zu den Himmeln

Anzeige